Überschreitung von Le Chantonnet (2576m), Tête de Ferret (2714m) und La Dotse (2492m), 12.07.2018

Während unseres Sommerurlaubs in der Schweiz machte sich Meik solo zu einer kleinen Tour neben dem Zeltplatz „Camping des Glaciers“ in La Fouly auf. Ziel waren die 3 Schwesterberge Le Chantonnet, Tête de Ferret und La Dotse. Daher bot sich auch direkt eine Überschreitung an. Am Schneefeld direkt unterhalb des Gipfels des Le Chantonnet hieß es ohne eingepackte Steigeisen besondere Vorsicht walten zu lassen um nicht eine ungeplante Schlittenfahrt zu unternehmen. Der Rest der Tour war einfach nur zum genießen. Lediglich der Weg vom La Dotse zurück in die Zivilisation gestaltete sich aufgrund der fragwürdigen Routenfindung 😉 als sehr abenteuerlustig (inkl. der doch noch ca. 10m langen Rutschtour) kurz vorm Weg. Bis auf eine blutige Hand und einer leicht zerrissenen Jacke jedoch nichts weiter passiert. Solche Erfahrungen gehören einfach mit dazu.

Schreibe einen Kommentar